Schenke deiner Umwelt mehr Liebe und Achtsamkeit

Gerade in den letzten Tagen, wo es wieder so heiß war, wurden die Stimmen zum Klimawandel, Erderwärmung und Co. natürlich wieder lauter...

Das ist vollkommen verständlich und auch ich mache mir Gedanken darum und habe durchaus auch einige Sorgen, was meine/unsere Zukunft betrifft und die meiner zukünftigen Kinder und Enkel....


Warum ich überhaupt diesen Beitrag schreibe liegt nicht daran, dass ich jetzt viel biologische, geographischen und klimatischen Sachverhalte analysieren und Auswerten möchte mit euch, um eine Prognose für die Zukunft erstellen zu können...


Ich möchte meinen Blog viel mehr dafür nutzen, um Euch zu inspirieren und Möglichkeiten aufzeigen, was wir gemeinsam tun können um die Welt, unser Zuhause, zu retten und Ihr wieder zu besseren Umständen zu verhelfen.



Ich finde es auch nicht schön, was manche Menschen mit unserer Welt machen, aber sich darüber zu beschweren bringt rein gar nichts. Sich über das Wetter und die Umstände zu beschweren, Ängste zu verbreiten, aber nichts an seinem eigenen Lebensstil oder Einstellung zu ändern bringt genauso wenig.


Ich möchte hier niemanden verurteilen oder zu etwas drängen, aber ich möchte Euch ein paar Dinge aufzeigen, welche ich auch mache, um die Umwelt und das Klima etwas zu schonen.. und wenn wir alle gemeinsam mit Liebe diese kleinen Dinge beachten und es immer mehr Leute tun, kann jeder einzelne von uns etwas zur Besserung beitragen.


Wir sollten nicht auf politische Entscheidungen und Maßnahmen warten und unsere Zukunft anderen überlassen.


Meine größte Überzeugung ist es: Das jeder einzelne von uns der Schöpfer/ die Schöpferin seines Lebens ist! Jeder von uns hat es in der Hand wie seine eigene Zukunft aussieht, wie die Zukunft deiner Kinder und deiner Enkel aussehen wird.


Also übernehme selbst die Verantwortung und gebe Sie nicht an andere ab, Du lebst DEIN Leben und DU kreierst DEIN Leben- niemand sonst!



Wir alle können etwas dazu beitragen die Welt ein Stückchen besser zu machen und unsere Zukunft etwas besser gestalten. Und wenn wir nicht jetzt mit diesen Schritten und mit diesem Denken anfangen, wann willst Du es sonst tun?! Morgen kann es schon zu spät sein, also lass uns jetzt ein paar kleine Dinge für die Entlastung der Umwelt beitragen, wenn diese kleinen Dinge von jedem der diesen Beitrag liest und von anderen die sich inspirieren lassen umgesetzt werden, helfen wir unserer Umwelt- unserem Hause- schon ein ganzes Stück weiter!


Also lasst uns etwa Gutes tun für Uns, unsere Kinder, Enkel und alle Lebewesen die mit uns auf dieser wunderschönen Erde leben!


Meine Inspirationen für Euch:

*enthält unbezahlte Werbung*

- Naturefund ist eine Organisation die pro gespendeten 6€ einen Baum pflanzt, um Regenwälder, Naturschutzgebiete und Co. wieder aufzuforsten! Es ist bewiesen, dass eine gesamte Aufforstung den Klimawandel am stärksten positiv beeinflussen, gar fast stoppen kann. 6€ spenden für unsere Zukunft. Ihr könnt es euch ja mal anschauen, vielleicht möchtet Ihr auch etwas helfen, Ihr könnt Euch dort auch gezielt ein Projekt und eine Region aussuchen, welche Ihr unterstützen wollt. Ich bin von Ihrer Arbeit absolut überzeugt und spende einen Baum pro Fotoshooting und Fotoreportage was ich habe!

6€ sind nicht so viel, aber wenn es jeder von uns tut, können Sie viel bewegen. Da lohnt es sich doch einen Bäcker- oder Starbucksbesuch für den guten Zweck einzutauschen, oder nicht ?!


- Zudem verzichte ich so Gut es geht auf Plastik und achte darauf, alles aus Papier, Holz und Glas zu kaufen, was es als Alternative gibt! Jogurt, Milch, Getränke, Zahnbürsten und Co. gibt es auch alles aus Glas oder Holz, es ist so einfach für uns und absolut nicht aufwendig, aber unserer Umwelt tun wir damit einen Riesen Gefallen!


- Ich fahre nur Auto, wenn es wirklich notwenig ist ( ja berufsbedingt ist das meisten sehr viel) aber ich versuche trotzdem bewusst darauf zu achten und Alternativen so gut es geht zu nutzen.


- Ecosia statt Google als Suchmaschine nutzen. Mit den Einnahmen der Suchanfragen, werden dann Bäume gepflanzt


- In Unverpacktläden einkaufen gehen ( die gibt es mittlerweile fast in jeder Stadt und Online) dort wird komplett auf Verpackungen verzichtet und max. Glas verwendet!

Dort findet Ihr zum Beispiel auch Haarseife oder festes Shampoo und Duschgel, was in keiner Plastikverpackung drin ist.


- den Müll genau und bewusst trennen, damit er auch wieder recycelt werden kann!


- Wenn man Zeit und Lust dazu hat sich Gemüse selbst im Garten anpflanzen, so dass man es nicht mehr oder weniger kaufen muss. Schont die Umwelt und den Geldbeutel :)


- Versuchen weniger zu fliegen. und mehr die Bahn zu nutzen ( auch wenn das zeitlich manchmal leider noch nicht ideal läuft)


- Secondhand einkaufen gehen, da gibt es so tolle Läden auch Online, die wunderschöne Kleidung, wie neu, anbieten und wo man für jeden Geschmack was findet, auch mal Dinge die es in den normalen Ketten gar nicht gibt.


- Geschenke in schönem Stoff einpacken, anstatt Folie und Papier.


- Regional einkaufen ( was oft auch gesünder ist) und saisonal kochen


- eine Regentonne nutzen, um mit dem gesammelten Wasser Pflanzen und Blumen gießen zu können.


- sich bewusst ernähren, mit möglichst wenig Plastikverpackung und umweltschonend hergestelltem Essen.


- Tut Gutes und redet darüber <3


Wenn Ihr noch andere Dinge tut und Sie teilen möchtet macht das sehr gerne in den Kommentaren!




Lasst uns gemeinsam bewusster und liebevoller leben!<3


6 Ansichten

Lass mich Dir zeigen, wie wunderschön Du bist